HUGO BOSS

Typisch HUGO BOSS

4 Versalien - BOSS oder HUGO kennzeichnen die Kreationen des international bekanntesten deutschen Labels für Markenmode - BOSS ließt man natürlich beim West McLaren Formel 1 Team, DTM Team, beim Segeln und beim Golf. BOSS spielt oben mit. Bleibt noch die Frage: Mehr 'BOSS' oder mehr 'HUGO'? Die traditionellen Linien findet man unter den Labels mit der Überschrift BOSS. HUGO hingegen präsentiert die trendigen Outfits in den jüngeren Jahren der Firmengeschichte. Natürlich immer für Damen und Herren. 

HUGO BOSS - die Geschichte

1924 gründete Hugo Ferdinand Boss in Metzingen eine Produktion für Berufskleidung. Erst als 1948 sein Schwiegersohn Eugen Holy die Firmenleitung übernahm wurde mit der Produktion von Anzügen für Herren begonnen. Die Söhne Uwe und Jochen Holy führten die erfolgreiche Strategie fort. Ein wichtiger Schritt für die Etablierung der Marke war 1975 die Einstellung des österreichischen Designers Werner Baldessarini, der schließlich zum Chefdesigner aufstieg und unter dessen Name lange auch eine eigene Prestige-Linie des Hauses vermarktet wurde. 1991 wurde die italienische Marzotto-Gruppe Mehrheitsaktionär. Seit 1993 ist die trendige Linie HUGO am Markt. Erst 1997 wurde unter der Marke HUGO erstmalig auch Damenmode entworfen. Mit BOSS Woman kam 2000 eine in Mailand von Grit Seymour produzierte Damenkollektion dazu, die inzwischen aber erfolgreich von einem Design-Team in Metzingen kreiert wird. 2005 trennte Marzotto seine Bekleidungs- und Modeaktivitäten in die Valentino Fashion Group ab.

HUGO BOSS News

Seit der ersten Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2007 zählt Hugo Boss mit seinen Fashion Shows, die vor großem Staraufgebot von Lewis Hamilton bis Mischa Barton präsentiert werden, zu den trendsetzenden Labels der Fashion Week. Passte die erste Show noch unter das Fashion Week Zelt, deren Premieren-Laufssteg genau durch das Brandenburger Tor verlegt war, so wurden die BOSS Shows immer aufwendiger und größer, sodass man sich für die begehrten Plätze nunmehr immer in interessantere Off-Locations begeben musste

HUGO BOSS Kollektionen:

BOSS Black - Business-Mode, festliche Mode

BOSS Orange - Freizeitmode

BOSS Green - Sport und Golfbekleidung für Herren

HUGO -  das junge trendige Label auch Red Label

Zu den führenden Designern im Hause HUGO BOSS zählen derzeit Kevin Lobo für Boss Black, Eyan Allen seit 2011 für BOSS Woman und Susan Blommen seit 2010 Senior Head Designer für HUGO.